Was ich gegen meine chronischen Schmerzen schon ausprobiert habe und was NICHT geholfen hat – Leben mit Muräne No.11

Vorweg: Jeder Mensch ist anders und was für mich nicht funktioniert, kann aber für eine/n andere/n total hilfreich sein! Bei Nahrungsergänzungsmitteln und Co solltet ihr vorher immer mit einem Arzt sprechen! Was mir im Alltag hilft, habe ich euch hier, schon mal zusammengefasst!

Los geht´s!

Globuli

Persönlich halte ich von Homöopathie gar nichts. Wahrscheinlich hat mir das auch nicht geholfen, weil ich nicht dran geglaubt habe. Das Schöne war nur, dass ich weder Wirkung noch Nebenwirkung gespürt habe.

Betablocker und Topiramat

Als Kind/Jugendliche bekam ich Betablocker als Prophylaxe verschrieben. Mir war andauernd schlecht und schwindelig. Topiramat war als Prophylaxe im Erwachsenenalter gedacht. Für mich haben beide Medikamente nicht gepasst! (Nur, weil es mir nicht geholfen hat, heißt das nicht, dass es Dir nicht helfen kann, besprich das bitte mit Deinem Arzt/Deiner Ärztin!)

Magnesium

Hochdosiertes Magnesium hat mir bei Spannungskopfschmerzen ein wenig geholfen, aber nicht bei Migräne. Außerdem hatten es die Nebenwirkungen ala Magenkrämpfe und Durchfall in sich. Niedrig dosiertes Magnesium hilft mir aber bei Muskelkrämpfen!

Ostheopathie

Ähnlich wie Globuli, habe ich auch hier nicht wirklich dran geglaubt. Das „Einrenken“ sämtlicher Körperteile hat bei mir nur zu Fieber und höllischen Schmerzen geführt. Nebenbei habe ich auch noch Geld rausgeworfen.

Physiotherapie

Zu Beginn hatte ich das Gefühl, Physiotherapie sei für meine Kiefer- und Nackenschmerzen genau das Richtige. Aber mit jeder weiteren Therapiesitzungen wurden die Schmerzen unerträglicher. Letzendlich mache ich nur noch die Übungen, die mir in der Schmerzklinik gezeigt wurden.

Nahrungsergänzungsmittel

Ich habe Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert. Meinen ganzen Erfahrungsbericht findest Du hier!

Vegane Ernährung

Ich bin an einen Arzt geraten, der meinte vegane Ernährung würde bei Migräne helfen. Hahaha. Also bei mir nicht. Meinen Erfahrungsbericht kannst Du hier lesen.

Yoga und Progressive Muskelrelaxion

Warum Yoga und PMR nichts für mich sind, habe ich hier geschrieben.

Tipp: Die Schmerzklinik hat einen interessanten Artikel zu unkonventionellen Behandlungsmöglichkeiten geschrieben. Ich habe ihn hier für euch verlinkt.

An dieser Stelle möchte ich nochmal sagen, dass MIGRÄNE NICHT HEILBAR ist. Wenn Dir also jemand das Wundermittel gegen Migräne andrehen will, dann lehne es ab. Es gibt kein Wundermittel gegen Migräne. Wunderheiler sind dreist und nutzen die Verzweiflung von Migräniker:innen aus, die scheinbar alles probiert haben. Bitte falle nicht darauf rein!

2 Kommentare zu „Was ich gegen meine chronischen Schmerzen schon ausprobiert habe und was NICHT geholfen hat – Leben mit Muräne No.11

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: