So geht es mit Migraene Muraene weiter

Mir wurde ärztlich geraten, meine Migräne-Arbeit einzuschränken. Die Aufklärungsarbeit, die ich hier und auf Instagram leiste, ist im Moment meine Hauptlebensaufgabe und das darf nicht so bleiben. Ich beschäftige mich jeden Tag nur mit einem Thema: Migräne. Natürlich, weil ich jeden Tag Auren habe, aber es ist trotzdem schwierig und manchmal sehr belastend.

Als ich diesen Blog im Oktober 2020 gegründet habe, hätte ich nicht gedacht, zu welchem Riesen-Projekt er heranwachsen würde… Und ich hätte nie gedacht, dass ich ein Buch schreiben würde…

Ich finde so recht keine Balance. Das Hobby ist mittlerweile meine „Arbeit“ geworden. Eine Arbeit die ich liebe, die mich aber oft ganz schön herausfordert und stresst. Ich liebe den Austausch hier und auf Instagram. Ich verbinde mich gerne mit anderen, aber manchmal ist mir das zu viel und ich „leide“ immer sehr mit anderen mit.

Da in diesem Jahr noch ein Projekt für den Migränetag im September ansteht und ich im September mein Studium wiederaufnehme, habe ich beschlossen die Fortführung der Migräne-Kämpfer-Reihe für 12 Monate auf Eis zu legen. Ein Buch zuschreiben ist mit sehr vielen Herausforderungen verbunden und mehr Arbeit, als es scheint.

Mir ist die Entscheidung sehr schwer gefallen. Aber ich habe mich erstmal für die Fortsetzung des Blogs entschieden. Ich möchte, dass er bleibt und weiterhin Mut macht. Ich möchte hier aber auch mehr Gastautor:innen einbinden, noch mehr Migräne-Kämpfern eine Stimme geben!

Die Muräne Stories (Interviews) laufen wie gewohnt weiter und die Gastautor:innenbeiträge werden als neue Kategorie dem Blog angegliedert (Migräne Kämpfer im Alltag). Sonderbeiträge und andere Projekte werden ebenfalls bestmöglich in den Blog integriert. Neu ist auch eine „Gib Migräne ein Gesicht“-Seite, die Du hier findest. Du kannst auch dort stehen, unten mehr Infos dazu.

Um ehrlich zu sein, habe ich mich in den letzten Wochen auch auf Instagram nicht so wohl gefühlt. Ich konnte meinen Platz in der Migräne „Bubble“ nicht richtig einordnen. Ich habe mich als diejenige verstanden, die versucht die Community zum Mitmachen zu animieren. Das hat bis auf die letzten Wochen auch ganz gut geklappt.

Wir sollten das als Chance sehen, zu beobachten, ob das Buch doch noch gut angenommen wird (die Verkaufszahlen sehen schlecht aus) und weiter zusammenwachsen. Für Instagram habe ich auch noch viele Ideen und möchte mich noch weiter ausprobieren.

Wie Du Dich an meinem Blog beteiligen kannst:

  • Du schickst mir Dein Interview (hier findest Du die Vorlage) und/oder ein Foto von Dir (hochkant, Porträt) zu.
  • Du schickst mir einen Gastautor:innenbeitrag. (Themenvorschläge siehe unten)
  • Du schickst mir eine Botschaft für Migräne-Kämpfer (Scan oder Foto) per Mail.

Themenvorschläge für Gastautor:innenbeiträge:

Die Gastautor:innenbeiträge sollten aus persönlicher Sicht geschrieben sein, können aber auch Fakten beinhalten, dann bitte die Quelle (mit Link) angeben. Du musst keine Qualifikationen dafür haben und die Rechtschreibung wird danach sowieso überprüft.

  • Migräne und Beruf (Unternehmensgründung, Ausbildung)
  • Migräne und (Schwer-)behinderung
  • Migräne und Familie (Schwangerschaft, Kinderwunsch, Eltern sein)
  • Migräne als Kind
  • Mein Kind hat Migräne – aus Sicht eines Elternteils
  • Migräne und Vorurteile
  • Migräne als Mann
  • Migräne und Freizeit (ungewöhnliche Hobbies, Sportart, Party, Events, Reisen, Urlaub, Kino, Konzert)
  • Migräne und Hochsensibilität
  • Migräne und Fibromyalgie
  • Migräne im Alter
  • Migräne und Psyche
  • Migräne und Ernährung (hier bitte Vorwissen)
  • Migräne und Entspannung (hier bitte Vorwissen)
  • Migräne und Selbsthilfegruppen – aus der Sicht einer Teilnehmer:in oder Leiter:in

Gib Migräne ein Gesicht – Blog-Seite

  • Schick mir ein Foto von Dir (hochkant, Gesicht)
  • Schick mir eine Kurzvita von Dir (Vorname, Alter, Ort (Bundes-)land reicht, Berufs(-feld).)
  • Am besten schickst Du mir Dein Interview zu, damit ich es verlinken kann.
  • Schick mir Links zu Deinem Blog/Buch/Deiner Webseite.

Wenn Du Interesse hast an Video-Projekten mitzuwirken schreib mir doch gerne eine Mail (migraene-muraene@outlook.de)

Bis dahin, ich wünsche Euch alles Liebe und freu mich, wenn ihr wieder mal vorbei schaut!

Liebe Grüße,

Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: