Antikörper – Muraene Wissen – 4 Fakten

  1. Die CGRP-Antikörper-Therapie ist eine medikamentöse Prophylaxe.
  2. Die CGRP-Antikörper sind gezielt für Migränepatient*innen entwickelt worden.
  3. CGRP ist die Abkürzung für Calcitonin Gene-related Peptide.
  4. Wirkung: Die monoklonalen Antikörper können entweder das CGRP (welches für die Entzündung bei Migräne verantwortlich ist) blockieren oder an den Rezeptor, an den das CGRP eigentlich andocken würde, selbst andocken. So kann das CGRP also auch keine Wirkung mehr entfalten.

Wieso es bei manchen Patienten so gut hilft und bei anderen gar nicht, kann man bis jetzt noch nicht sagen.

Diese Seite ersetzt keine medizinische Beratung und dient nur der Aufklärungsarbeit. Bei Fragen wende Dich bitte an deinen Arzt!

4 Kommentare zu „Antikörper – Muraene Wissen – 4 Fakten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: