Botox – 4 Fakten

Fakt 1: Botox ist der Handelsname für Botulinumtoxin A.

Fakt 2: Botox wird bei chronischer Migräne nach diversen wirkungslosen Medikamenteneinnahmen als Migräne-Propylaxe angwendet.

Fakt 3: Bei dieser Thereapie werden im Abstand von drei Monaten mehrere Botox-Spritzen in die Gesichts- und Nackenmuskulatur gespritzt (mindestens 31 Spritzen)

Fakt 4: Wirkung: Botox wirkt an den Nervenendungen der Muskeln. Es hemmt die Ausschüttung des Botenstoffs, der für die Aktivierung der Muskeln im Gesichts-, Nacken- und Schulterbereich verantwortlich ist. Botox hemmt die Schmerzweiterleitung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: