Mein Buchprojekt und was das für den Blog bedeutet!

Ich schreibe ein Buch. Jetzt hab ichs wirklich ausgesprochen. Wer mir auf Instagram folgt, weiß von meinem Projekt, das schon mittendrin ist. Und wer aufgepasst hat, weiß auch, dass es mittlerweile zwei Bücher sind, die nacheinander erscheinen werden und Buch 3 bereits in Planung ist. Thema der Bücher ist natürlich Migräne. Aber es ist mehr„Mein Buchprojekt und was das für den Blog bedeutet!“ weiterlesen

„Ich versuche die Migräne einfach so zu nehmen wie sie ist, auch wenn es nicht immer einfach ist.“ – Interview mit Bianca – Muräne-Stories No.25

Wer bist Du und was machst Du (beruflich)? Ich bin Bianca, 26 Jahre alt und komme aus dem Münsterland. Ich bin zur Zeit für erstmal ein Jahr erwerbsungefähig geschrieben,  die nach Begutachtung ist schon in Planung. [Instagram @biancahiel] Seit wann hast Du Migräne (und welche Form)? Wie äußert sich deine Migräne? Es fing im Frühjahr 2018„„Ich versuche die Migräne einfach so zu nehmen wie sie ist, auch wenn es nicht immer einfach ist.“ – Interview mit Bianca – Muräne-Stories No.25″ weiterlesen

„Die Migräne hält mich von nichts ab.“ – Interview mit Leonie – Muräne-Stories No.24

Leonie hat Migräne und noch dazu Epilepsie. Wie sie damit umgeht, erfahrt ihr hier. Wer bist Du und was machst Du (beruflich)? Ich bin zur Zeit noch Studentin, aber werde jetzt im Januar mein Studium (Green Building)beenden. Ab Herbst möchte ich dann meinen Master machen. [Instagram: @leonies_epilepsy_diary] Seit wann hast Du Migräne (und welche Form)?„„Die Migräne hält mich von nichts ab.“ – Interview mit Leonie – Muräne-Stories No.24″ weiterlesen

Meine Schreibgeschichte – Warum ein Blog?

Hier geht es nicht um die Frage: Warum ein Migräne-Blog? Sondern nur darum, warum ich blogge, woher meine Leidenschaft dazu herrührt. Also wenn Dich das interessiert, dann bleib gerne da! Ich fühle mich mit Wörtern, Sätzen und Texten verbunden. Ich liebe das Formen, Umschreiben, Fühlen und Ausdrücken von meinen Gedanken und diese sicher auf Papier„Meine Schreibgeschichte – Warum ein Blog?“ weiterlesen

Eine Rezension über „Erfolgsfaktoren meines Kieler Migränekoffers“ von Dr. Martin Leonhard

Vorweg, ich habe das „Buch“ selbst für schlappe 14 Euro beim großen A käuflich erworben und werde für diese Rezension nicht bezahlt. Diese Rezension enthält ausschließlich meine persönliche Meinung. [Werbung/ selbst gekauft] Rahmeninformationen Der Autor ist Dr. Martin Leonhard, Physiker, der selbst eine lange Zeit von Migräne geplagt wird und den ich als sehr freundlichen„Eine Rezension über „Erfolgsfaktoren meines Kieler Migränekoffers“ von Dr. Martin Leonhard“ weiterlesen

„Wir erleiden so oft starke Schmerzen und führen dennoch noch ein Leben.“ – Interview mit Clara – Muräne-Stories No.23

Hier kommt die Geschichte von Clara und ihrer chronischen Migräne! Wer bist Du und was machst Du? Ich bin Clara 21 Jahre alt und aus Nürnberg. Ich bin eher extrovertiert und eigentlich immer bei allem dabei. Wäre da nicht die Migräne. Ich bin Krankenschwester von Beruf und arbeite seit einem halben Jahr in dem Beruf.„„Wir erleiden so oft starke Schmerzen und führen dennoch noch ein Leben.“ – Interview mit Clara – Muräne-Stories No.23″ weiterlesen

„Der Umgang mit mir selber und anderen Menschen ist sehr viel liebevoller geworden.“ – Interview mit Katrin – Muräne-Stories No.22

Katrin leidet seit Jahren unter Migräne. Ihre Migräne ist schwergradig, sie ist durch sie behindert. Wie sie ihr Leben damit lebt und vor allem wie ihr ein ONS dabei hilft, heute im Interview. Wer bist Du und was machst Du (beruflich)? Mein Name ist Katrin, ich bin 35 Jahre alt und lebe mit meinem Partner„„Der Umgang mit mir selber und anderen Menschen ist sehr viel liebevoller geworden.“ – Interview mit Katrin – Muräne-Stories No.22″ weiterlesen

„Ich hab´ Migräne und was ist deine Superkraft?“ – Bianca Leppert – eine Rezension

[Unbezahlte Werbung, Buch selbstgekauft]. Seit mehr als 20 Jahren wird die Autorin, die auch Journalistin ist, von Migräneattacken geplagt. Migräne ist eine miese Erkrankung, die ich selbst in chronischer Form habe. Doch die Migräne hat auch gute Seiten und kann tatsächlich auch positiv umschrieben werden, sodass Verzweiflung in den Hintergrund rutscht. Wenn ich das Buch„„Ich hab´ Migräne und was ist deine Superkraft?“ – Bianca Leppert – eine Rezension“ weiterlesen

„Freunde habe ich in der Zeit meiner Migräne oft verloren, da ich oft Treffen absagen musste. Mittlerweile bin ich froh, dass sie gegangen sind.“ – Interview mit Melissa – Muräne-Stories No.21

Melissa hat chronische Migräne. Welchen Einfluss die Erkrankung auf ihre Ausbildung, ihren Freundeskreis und ihre Freizeit hat, erzählt sie hier. Wer bist Du und was machst Du? Ich bin Melissa, bin 22 Jahre alt und lebe in NRW. Ich mache zurzeit eine schulische Ausbildung zur chemisch technischen Assistentin. Seit wann hast Du Migräne (und welche„„Freunde habe ich in der Zeit meiner Migräne oft verloren, da ich oft Treffen absagen musste. Mittlerweile bin ich froh, dass sie gegangen sind.“ – Interview mit Melissa – Muräne-Stories No.21″ weiterlesen

Ich glaube, ich habe mich im Instagram-Dschungel verlaufen…

Das ist jetzt nicht das gleiche, wie mein Post „Ich bin einfach kein Instagram-Profi“, auch wenn dazu Analogien bestehen. Beiträge, Stories, Likes, Bilder, Fotos, Zeit, wir – die über Migräne aufklären wollen – investieren extrem viel Zeit in unser Instagram-Profil. Alleine um die täglichen Nachrichten zu beantworten, brauche ich pro Tag mindestens eine Stunde. Ich„Ich glaube, ich habe mich im Instagram-Dschungel verlaufen…“ weiterlesen