Die TO-LIVE-LAUGH-DO-Liste

Schreibt ihr manchmal To-Do-Listen? Oder ziemlich oft? Und es gibt immer so viel zu tun? Unangenehme Termine wie Zahnarzt und Co, Vorbereitung oder Lernen für Schule und Studium, Haushalt, Familie, Geschenkeplanung oder der nächste Einkauf. Ich glaube es gibt kaum einen Lebensbereich, wo To-Do-Listen nicht sehr hilfreich sind.  Das Problem Oft vergessen wir über die„Die TO-LIVE-LAUGH-DO-Liste“ weiterlesen

Manchmal ist eine Entscheidung schwierig: Kommt der Schmerz von der Migräne oder nicht?

Jede/r der/die chronische Schmerzen hat, fragt sich wahrscheinlich auch manchmal, ob die aktuellen Schmerzen von der Erkrankung z.B. der Migräne kommen oder nicht. Vor einigen Wochen stand ich mal wieder genau vor dieser Frage. Ich nehme euch mit an einen Samstagabend im Januar. Schon die letzten Tage hatte ich unglaubliche Zahn- und Kieferschmerzen. Bei meiner„Manchmal ist eine Entscheidung schwierig: Kommt der Schmerz von der Migräne oder nicht?“ weiterlesen

1 Woche Vegan ernähren – so war es – Reflexion, Tipps und Fazit

Schon als mein neuer Arzt es ausgesprochen hatte, fühlte ich mich verarscht. Ich und vegan?? Das Wort „vegan“ ist meiner Meinung nach auch negativ belegt, es klingt nach Hipster-Öko-Tante-mit-grünen-Spinat-Smoothies-für-jeden-Tag. Ich habe von Anfang an nicht geglaubt, dass es dadurch meine Migräne „wegzaubern“ würde. Die allgemeinen Ernährungstipps für Migräniker:innen sind mir durchaus bekannt. Und wenn der„1 Woche Vegan ernähren – so war es – Reflexion, Tipps und Fazit“ weiterlesen

So fühlt sich ein Tag mit täglichen Auren an – Willkommen in meinem Alltag

Chronische Migräne an sich ist schon eine fiese Erkrankung, wenigstens an 15 Tagen im Monat hat man Kopfschmerzen. Ich, täglich. Und ich verliere den Mut, jeden Tag mir die passenden Auslöser zu überlegen oder gar, danach zu suchen. Im Laufe des Jahres 2020 entwickelte ich immer mehr „bunte Symptome“, wie mein Arzt meinte, die nach„So fühlt sich ein Tag mit täglichen Auren an – Willkommen in meinem Alltag“ weiterlesen

Zielstrebigkeit und Ziellosigkeit – Eine Kurzgeschichte

Vor gut 3 Jahren habe ich diese Kurzgeschichte geschrieben, als ich mich fast selbst verloren habe. Nur weil mir alle von außen eingeredet oder ausgeredet haben, wie ich zu leben habe. Ich habe damals mein erstes Studium abgebrochen und stehe auch heute noch hinter dieser Entscheidung. Aber lest selbst und vielleicht werdet inspiriert euer Leben„Zielstrebigkeit und Ziellosigkeit – Eine Kurzgeschichte“ weiterlesen

Meine Notfalltasche

In groben Zügen habe ich euch meine Notfalltasche hier schon gezeigt und was mir im Alltag hilft. Kommen wir nun zu den Details und Ergänzungen. Was befindet sich in meiner Notfalltasche? [Werbung, wegen Markennennung]. Notfallmedikamente Aufgrund der Hirnstamm-Auren darf ich keine Triptane nehmen. Diese habe ich also nicht dabei. Ich habe Schmerzmittel (Diclofenac Kapseln, Naproxen)„Meine Notfalltasche“ weiterlesen

Meine Auren – das sehe und fühle ich

Ich habe Migräne mit und ohne Aura, am häufigsten allerdings die Aura-Variante. Diese Zeit ist geprägt von verschiedenen Sehstörungen, Missempfindungen, Schwindelgefühlen, Übelkeit, Licht-, Lärm- und Geruchsempfindlichkeit, Tränenfluss, anderen Symptomen und dazu treten bei mir noch Zahn- und Kieferschmerzen auf. Ich fühle mich dann oft erschöpft oder wie benebelt. Sehstörungen – Was siehtst du? Das Nervigste„Meine Auren – das sehe und fühle ich“ weiterlesen